Rothenburg o.d. Tauber (2016)

Weihnachtsmarkt

Freitag, 02.12. bis Sonntag, 04.12.2016

Jutta hatte uns und noch andere Facebook-Freunde zu Ihrem runden Geburtstag nach Rothenburg o.d. Tauber eingeladen. Direkt an der Altstadt gibt es zwar einen Parkplatz für Wohnmobile, aber der eignet sich nicht so für diesen Zweck, denn wir wollten alle beieinander stehen. Also reservierte sie einen Bereich im Campingplatz Tauberromantik im 2 km entfernten Detwang.

 

Jochen (Juttas Mann) hatte extra für das Treffen ein Zelt und Heizstrahler angeschafft, damit wir abends im Warmen gemütlich beisammen sitzen können.

 

Am Freitag reisen wir mit 6 Wohnmobilen an. Auf dem ziemlich leeren Campingplatz platzieren wir uns auf einer freien Wiese und bauen erstmal das rote Zelt auf und tagen dort abends bei netten Gesprächen bis lange in die Nacht.

 

Große Überrasccchung

Jutta hatte uns eine Überraschung für Samstag 13:00 angekündigt und wir sollten uns warm anziehen. Zur angegebenen Uhrzeit erscheint auf dem Platz plötzlich eine Kutsche. Aha, eine Kutschfahrt, was für eine gute Idee. Jutta bringt Glühwein und Plätzchen mit, dann fahren wir durch die schöne Landschaft und die Stadt Rothenburg. Wir genießen es. 

 

Auf zum Weihnachtsmarkt

Als es dunkel wird machen wir uns auf den Weihnachtsmarkt in Rothenburg zu besuchen. Rothenburg ist eine wunderschöne mittelalterliche Stadt und ist immer ein Besuch wert. Aber abends in der Adventszeit ist sie mit den vielen Lichtern noch wunderbarer. In der Altstadt sind viele Stände aufgebaut, viele Menschen schlendern durch die Straßen, kaufen Weihnachtsartikel, trinken Glühwein und essen was.

 

Nach einem ausgiebigen Rundgang gehen wir in einer alten Gaststätte essen. Zurück auf dem Campingplatz lassen wir den Abend im Zelt ausklingen.

 

Es war ein schönes Wochenende, wir hatten viel Spass und bedanken uns bei Jutta und Jochen für die tolle Organisation.