Bretagne (2018)

 

Unsere erste Reise in die Bretagne hatten wir schon für das letzte Jahr geplant, einiges schon vorbereitet, aber dann mussten wir aus gesundheitlichen Gründen diesen Plan erstmal verwerfen.

 

DIeses Jahr wird der Plan in die Realität überführt. Wir haben mit uns lange gerungen, ob wir den Smart auf dem Hänger mitnehmen oder nicht. Wir haben uns schließlich dagegen entschieden in der Annahme mit 12 Metern Gespannlänge nicht nahe genug an schöne Küstenabschnitte zu gelangen und dafür unsere E-Bikes eingepackt. Bereits am ersten Tag in der Bretagne bereuten wir diese Entscheidung, denn wir sind gleich zwei Mal auf Durchfahrtsverbote für Wohnmobile gestoßen, wo wir eigentlich gerne hinfahren wollten (Uferpromenade von Cancale und die Pointe de Grouin). Ab jetzt heißt es für uns nur noch: auf Auslandsreisen immer den Smart für Erkundungstouren mitschleppen.

 

Wir haben etwa 5 Wochen Zeit, wollen uns nicht hetzen und fahren völlig entspannt die vorgeschlagenen Touren aus dem Buch Die schönsten Routen durch die Bretagne von Rainer Höh nach. Wenn wir das Pensum nicht schaffen, kein Problem, dann machen wir das nächste Mal weiter.

 

Anreise
Anreise
Im Südwesten
Im Südwesten
Im Norden
Im Norden
Im Süden
Im Süden
 Nordwesten
Nordwesten

Reiseroute Region Bretagne inkl. historische Bretagne

Gesamte Reiseroute