Rancho Buena Vista

zwischen Mazarrón und Totana

GPS:   N 37° 42' 11"   W 1° 21' 29"

Preis €8, WLAN €1/Tag, Strom €0,30/Kwh
besucht im Januar 2016

Facts

Der Platz ist großzügig auf einem riesigen Gelände angelegt. Unsere Parzelle war ca. 140 qm groß. Hier können Wohnmobile jeder Größe stehen. Anhänger können problemlos auf der eigenen Parzelle oder auf dem freien Gelände geparkt werden. Es gibt Plätze ohne Schatte, unser Vaworit und Plätze mit Baumbewuch. Der Platz ist ideal für Hundebesitzer. Der Betreiber hat in einiger Entfernung einen Landeplatz für Modellflugzeuge und Drohnen eingerichtet. Wasserzapfstellen befinden sich in unmittelbarer Nähe der Parzellen. Mehrere Abwasserstellen sind auf dem Gelände verteilt und es gibt eine zentrale Entsorgungsplatz für Grau- und Schwarzwasser. Es gibt 2 saubere Containerduschen mit Toilette, eine kostenpflichtige Waschmaschine, einen überdachten Tischtennisplatz und ein Pagodenzelt mit Heizpilz, in dem man sich mit anderen Campern treffen kann. WLAN ist auf dem gesamten Platz gut zu empfangen und läuft mit stattlicher Geschwindigkeit und man kann mit mehreren Geräten gleichzeitig surfen. Morgens um halb neun kommt ein Bäcker mit guter Auswahl vorbei. Zweimal die Woche erscheint ein deutscher Verrkäufer mit selbstgemachtem Roggenbrot und Kuchen und und aus Deutschland importierten Wurstwaren. Auf Bestellung bringt er deutsche Gerichte wie Schnitzel, Rolladen etc. mit.

Der Platz liegt einsam im Gelände und zum Einkaufen muss man ein paar Kilometer in den nächsten Ort fahren. Da gibt es einen gut bestūckten Consum, eine Tankstelle, die auch Cepsa-Gasflaschen tauscht, einen chinesischen Laden, Friseur und diverse andere Geschäfte. Wer eine Repsol-Flasche braucht, erhält die anderswo in der Nähe.

Persönliche Einschätzumg

Hier halten sich viele Langzeiturlauber auf, die i.d.R. auch ein Motorrad oder Auto dabei haben, um mobil zu bleiben.
  
Der Stellplatzbetreiber, ein deutscher Auswanderer, ist, sagen wir mal so, etwas eigen. Er zeichnete sich bei unserer Ankunft nicht durch besondere Freundlichkeit aus, aber das wussten wir vorher schon. Er verweist schon mal Gäste vom Platz, die ihm nicht genehm sind oder die seinen Verhaltensvorstellungen nicht entsprechen. Ich vermute, dass er es nicht nötig hat.

Fazit

Wer Erholung sucht, mobil ist und nicht das Flair eines Küstenortes mit Strandpromenade vermisst, ist hier richtig.