Technik-Tipps

 

Hier stelle ich technische Produkte vor, die wir verwenden, wenn wir mit dem Wohnmobil unterwegs sind. Mit einem Klick auf das jeweilige Bild erhält Ihr weitere Informationen.

Die Fatboy Edison The Petit ist das mobile Licht, dass sich jeder wünscht, als romantischer Lichtspender im Wohnmobil oder im Freien. Warmweiße LEDs beleuchten Edison The Petit von Schirm bis Fuß, die Lichthelligkeit ist in drei Stufen einstellbar. Je nach Intensität spendet die smarte Leuchte 6-24 Stunden kabellos Licht, bevor der Akku über USB geladen werden muss.

Der SoundLink Bluetooth Speaker III ist der leistungsfähigste mobiler Bluetooth-Lautsprecher von Bose. Dank fortschrittlicher Technologien kann Musik noch kraftvoller und länger wiedergeben werden als mit seinem beliebten Vorgänger. 

Das Garmin camper 660LMT-D ist mit einem gut lesbaren, 6 Zoll großen kapazitiven Glasdisplay ausgestattet. Routen werden basierend auf den Abmessungen des eigenen Wohnmobils oder Wohnwagens erstellt.

Zuhause besitzt jeder einen Staubsauger, aber im Wohnmobil? Gerade wenn man länger unterwegs ist, so wächst doch der Wunsch nach einem kabellosen Staubsauger.

Der Fernseher hat einen schlechten Ton. Da hilft nur ein externer Lautsprecher, am Besten ohne Kabel. Dafür muss das Ton-Signal vom Fernseher drahtlos, d.h. über Bluetooth, übertragen werden. Aber der Fernseher hat gar kein Bluetooth. Die Lösung ist ein Bluetooth-Adapter

Ich wollte unsere Fahrten auch auf Video aufnehmen. Viele verwenden hierzu eine Dashcam. Aber wozu ein zusätzliches Gerät kaufen, wenn ich schon ein iPad habe, das Full-HD-Videos aufnehmen kann? Außerdem kann man damit auch Zeitlupen- und Zeitraster-Aufnahmen machen. Gibt es dafür auch eine stabile Halterung, die das Tablet gut hält?

Unterwegs ins Internet ist heutzutage ein Muss. Viele haben mehr als ein Gerät an Bord, wir z.B. 2 iPhones, 2 iPads und einen Laptop. Was braucht man, um mit mehr als einem Gerät gleichzeitig zu surfen, auch wenn das Stellplatz-WLAN nur ein Gerät erlaubt oder man frei im Ausland steht?

Im Wohnmobil ist der Empfang von LTE oder des Stellplatz-WLANs oft schwach. Die Lösung sind Antennen auf dem Dach. Ich wollte nicht mehrere Antennen auf dem Dach montieren und fand eine die einen Rundumempfang für beide Netze in einem Gehäuse anbietet.

In den meisten Wohnmobilen fehlen standardmäßig USB-Steckdosen für das Aufladen der elektronischen Geräte. Da braucht man dann 220 Volt für die Netzteile und dafür ist entweder Landstrom oder ein Wechselrichter notwendig. Es ist gar nicht schwer sich nachträglich USB-Steckdosen einzubauen, die direkt von der Aufbaubatterie gespeist werden.

Man sitzt abends im Wohnmobil und möchte das Stellplatz-WLAN nutzen. Aber es gibt drinnen keinen Empfang, weil die Außenhaut des Wohnmobils zu viel abschirmt. Empfang gibt es hingegen draußen. Sich vor die Tür stellen, wenn das Wetter nicht mitspielt? Wer will das schon. Oder man hat zwar im Wohnmobil Empfang und Frau und Mann möchten gleichzeitig surfen. Aber der Stellplatzbetreiber erlaubt nur eine WLAN-Verbindung für ein und nicht mehrere Geräte. Die Lösung ist ein WLAN-Repeater.

An schlechten Tagen und un- interessantem Fernsehprogramm, möchte man sich einen Film von der angeschlossenen Festplatte anzusehen. Aber es gibt kein Bild oder keinen Ton. Der Grund ist, dass der Fernseher die Video-/Audio-Formate nicht verarbeiten kann. Einen neuen Fernseher kaufen? Nein. Es gibt eine viel günstigere Lösung, die auch noch viel mehr kann als nur Filme abzuspielen.

Habt Ihr Euch auch schon oft geärgert, dass das Eingeben von Texten auf einem Smartphone oder Tablet nicht besonders komfortabel ist? Was mich am meisten dabei stört ist, dass dabei der halbe Bildschirm durch das Tastatur-Layout überdeckt ist. Die Lösung ist eine Bluetooth-Tastatur.

Manche Hunde haben einen ausgesprochenen Freiheitsdrang. Als Hundebesitzer achtet man dann darauf, dass die Türen oder Gartentore immer geschlossen sind. Wenn ein Hund dann mal wegläuft, dann ist damit zu rechnen, dass er von alleine nach Hause zurückfindet. Aber was ist, wenn man mit dem Wohnmobil unterwegs ist, findet dann der Hund dann wieder zurück? Die Lösung ist ein GPS-Tracker.