Soundbox

für den Camping-Fernseher

aktualisert im Oktober 2020

Nahezu jeder Wohnmobilist hat einen Fernseher an Bord. Das sind 12V-Geräte, die bereits vom Hersteller des Womo installiert wurden. Leider zeichnen sich diese Fernseher dadurch aus, dass sie einen unmöglichen Sound haben. Kein Wunder, denn in diese kleinen Geräte (oftmals 22 Zoll) kann man keine leistungsstarken Lautsprecher einbauen und außerdem wird von den Herstellern gerade hier gespart.

 

Ich habe es zuerst mit einem externen Bluetooth-Lautsprecher versucht und dafür den Fernseher mit einem Bluetooth-Sender aufgerüstet. Abgesehen davon, dass manchmal die Bluetooth-Verbindung nicht funktionierte, stellte ich fest, dass ein hochwertiger Lautsprecher, in meinem Fall ein Bose Soundlink III, für die Wiedergabe von Fernsehton nicht geeignet ist. Solche hochwertige Lautsprecher sind für Musikwiedergabe ausgelegt und nicht für Fernsehton, wo es i.d.R. um Sprache und Filme geht. Es musste eine andere Lösung her.

 

 

Von Caratec, dem Hersteller meines Fernsehers, gibt es eine Soundbar, die man mit einer beigelegten Halterung unter dem Fernseher befestigen kann. Die Soundbar braucht kein Netzteil, denn sie wird über die USB-Steckdose des Fernsehers mit Energie versorgt. Das Tonkabel der Soundbar steckt man in die Kopfhöhrer-Buchse des Fernsehers. Sobald der Fernseher eingeschaltet wird, sind dessen Lautsprecher abgeschaltet und die Soundbar gibt den Ton wieder. Die Lautstärke kann man entweder über die Fernbedienung des Fernsehers oder an dem seitlichen Lautstärkeregler verändern.

Da die Soundbar direkt unter dem Ferseher hängt, kommt der Ton immer aus dessen Richtung, egal in welche Richtung man ihn schwenkt. Wir sind mit der Ton-Qualität der Soundbar sehr zufrieden. Bei Nachrichtensendungen ist die Sprache klar verständlich und bei Filmen vermitttelt die Soundbar ein gewisses Raumgefühl.

 

Diese Soundbar von Caratec wird unter der Bezeichnung CAS100 vertrieben. Da mir die geforderten mehr als 80€ zu viel waren, suchte ich nach einer Alternative und fand das baugleiche Gerät unter der Produktbezeichnung Reflexion SB100. Dasselbe Gerät für weniger als die Hälfte. Caratec baut die Soundbar auch nicht selbst, sondern bezieht dieses Produkt wieviele andere "Markenhersteller" ebenfalls aus China.

 

Technische Daten

  • Audio-Anschluss für die Kopfhörerbuchse des TVs
  • Drehknopf mit Ein-/Ausschalter u. Lautstärkeregler
  • 2 Breitband-Lautsprecher
  • Stromversorgung über USB-Anschluss
  • Integrierter Verstärker 2 x 3 Watt max.
  • Frequenzgang: 80 Hz – 18 KHz
  • Verzerrungen 1% bei 1KHz
  • Maße (B x H x T): 400 x 55 x 60 mm

 

Update:

Weiteres Modell mit Bluetooth und SD-Karten-Leser

Es gibt noch ein anderes Modell, den LEICKE Sharon DJ Roxxx, der hat zusätzlich noch Bluetooth 4.2 und einen SD-Kartenleser. Über Bluethooth kann die Soundbar auch als Lautsprecher eines Smartphones oder Tablets genutzt werden. Für die Stromversorgung muss entweder der TV eingeschaltet sein oder das USB-Kabel mit einer externen USB- Steckdose  verbunden werden.
Bei diesem Produkt fehlt allerdings die Halterung zur Montage an den Fernseher.